service-17-3.jpg
Sicherer Versand
Professionell verpackt
service-18-3.jpg
Telefonische Bestellungen
+48 570310080 | +48 95 7377771
service-19-3.jpg
Rabattsystem
Für Stammkunden
service-20-3.jpg
Zertifikate
Garantie der höchsten Qualität





Schutz des Betons vor Witterungseinflüssen

Schutz des Betons vor Witterungseinflüssen

Schutz des Betons vor Witterungseinflüssen. Sowohl Nutz- als auch Dekorationselemente aus Beton, die sich außerhalb von Gebäuden befinden, sind ständig den Wetterbedingungen - Regen, Hagel oder Sonnenlicht - ausgesetzt.

Die variablen Klimabedingungen machen oft den Einsatz von speziellen Methoden zur Betontrocknung erforderlich, was mit Schwierigkeiten und zusätzlichen Kosten verbunden ist. Wie soll also der richtige Betonschutz aussehen, um seine Zerstörung zu verhindern?

Schutz des Betons - Womit soll man Betonzäune imprägnieren?

Schutz des Betons ist ein sehr wichtiges Thema, wenn wir den Anblick eines schönen Betonzauns lange Zeit problemlos genießen möchten. Betonimprägnierung ist ein Verfahren, das darauf abzielt, den Beton vor Feuchtigkeit und Schmutz zu schützen und ihn einfach sauber zu halten. Womit soll man Betonzäune imprägnieren?

Betonimprägnierung wird besonders empfohlen, wenn unser Zaun an eine stark befahrene Straße angrenzt und leicht verschmutzt wird. Dank der Imprägnierung reicht es, den Betonzaun nur ab und zu mit einem Hochdruckreiniger zu reinigen.

Auf dem Markt gibt es eine recht große Auswahl an Imprägnierungen für Beton (Imprägniermittel oder Schutzfarben für Beton), die innerhalb eines Monats nach Fertigstellung des Baus durch Streichen oder Sprühen aufgetragen werden können. Es ist anzumerken, dass Betonschutzmittel in der Regel sehr effizient sind. Die Betonimprägnierung können wir gemäß den Anweisungen auf der Verpackung selbst durchführen.

Schutz des Betons vor Witterungseinflüssen – Wahl der Imprägniermittels

Die Wahl des Imprägniermittels für den Zaun ist sehr wichtig. Ein falsch angepasstes Mittel kann zur Bildung von Flecken führen, deren Beseitigung äußerst zeitaufwendig und teuer ist. Am besten ist es, sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen oder die Frage mit einem Bauspezialisten zu besprechen.

Wie kann man Beton vor Korrosion schützen?

Neben Metallen wirkt sich Korrosion auch auf den Beton aus. Dieser Prozess verursacht seine langsame Zerstörung, einschließlich schwere Defekte in der Struktur. Dies gilt sowohl für größere Betonflächen als auch für Gartenarchitektur-Elemente aus Beton. Es gibt jedoch Möglichkeiten, dies zu verhindern:

Betonimprägnierung - Beschichtung der Oberfläche mit Präparaten auf Basis von Kunst-, Epoxid-, Polyurethan- oder Acrylharzen, die den Beton vor äußeren Einflüssen schützen und die Widerstandsfähigkeit des Betons gegen mechanische Beschädigungen stärken.

Hydrophobierung - Beschichtung der Betonoberfläche mit einem Präparat, das siliziumorganische Harze (z.B. Silikone) enthält. Auf diese Weise lassen Poren und Kapillaren kein Wasser durch. Dieses Verfahren schützt den Beton und den Zaun auch vor Frost und dem Eindringen von Chloridionen in seine Struktur.

Beton-Schutzbeschichtung - Beschichtung der Betonoberfläche mit einer durchgehenden Schutzschicht mit einer Dicke zwischen 0,1 und 5 mm. Zu diesem Zweck werden organische Polymere oder mit organischen Polymeren modifizierte hydraulische Bindemittel verwendet. Es ist die widerstandsfähigste Form des Betonschutzes.

Leave a Reply